educational horizons

Fortbildung für Erzieherinnen und Erzieher

Sexuelle Identität

selbstbestimmt entwickeln

Die große Bedeutung kindlicher Sexualität für die Entwicklung eines gesunden Selbstkonzepts auf der einen Seite und die Vernachlässigung dieses Themas in der Erziehung auf der anderen Seite stehen in starkem Gegensatz. Zu häufig gewinnen… mehr

Labeling Theory

die Macht Kinder
zu definieren

„…bis eines Morgens die junge Bella, ihr Hausgast, ermordet aufgefunden wird. Polizei, Freunde, Bekannte, Nachbarn, Kollegen – sie alle verdächtigen Ashby. […] Was wird aus einem Menschen, der zu Unrecht des Mordes verdächtigt… mehr

Kollusionen

in der pädagogischen Beziehung

Zunächst beleuchten wir in diesem Seminar das Konzept der Kollusion und machen es für uns mit selbst erfahrenen oder beobachteten Beispielen greifbar. Dann übertragen wir das Phänomen auf die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen… mehr

Double Bind

vertrackte Kommunikation

Rollenspiel: Tochter umarmt freudig den Vater. Dieser fragt, warum sie ihn nicht liebt. Tochter versteht die Welt nicht mehr. In diesem Seminar erarbeiten wir zunächst, was ein klassischer Double Bind ist, um daraufhin zu ergründenmehr

Was educational horizons
Ihnen geben will

Ihre pädagogische Arbeit profitiert enorm von einem vertieften Studium psychologischer Theorien und Modelle. Bei educational horizons erarbeiten Erzieherinnen und Erziehern bekannte oder auch weniger verbreitete Theorien der Psychologie und verwandter Disziplinen. Wie stets in der Pädagogik ist die Reflexion bezüglich der eigenen Vergangenheit und Persönlichkeit ein wesentlicher Bestandteil unserer Seminararbeit. Ebenso die individuelle Erarbeitung von unmittelbar praxisrelevanten Handlungsschritten.

Einblick in die Seminararbeit

Persönliche Weiterentwicklung…

… ist für Erzieherinnen und Erzieher ist  immer auch professionelle Weiterentwicklung. Und umgekehrt. Das Anliegen von educational horizons ist, Sie in Ihrer unfassbar wichtigen Arbeit mit wissenschaftlichen Erkenntnissen und persönlichen Erfahrungen zu inspirieren, für die in der Berufsausbildung meist kein Raum bleibt.

Reflexion und Praxisrelevanz

Wie stets in der Pädagogik ist die Reflexion bezüglich der eigenen Vergangenheit und Persönlichkeit ein wesentlicher Bestandteil der Seminararbeit bei educational horizons. Ebenso die individuelle Erarbeitung von unmittelbar praxisrelevanten Handlungsschritten.

Interdisziplinär

Die Psychologie, Philosophie, Soziologie, Neurowissenschaft… bergen wertvolle Erkenntnisse für Erzieherinnen und Erzieher. Diese bei educational horizons zu studieren und auf die Arbeit in der Kita zu übertragen, hebt Ihre pädagogische Praxis auf ein neues Level.

“ErzieherInnen verdienen alle Unterstützung. Denn mit der Erziehung der neuen Generation wird sich entscheiden, ob wir tragbare Lösungen für  die sozialen, ökologischen und ökonomischen Herausforderungen finden.”

Daniel Päuser, Dozent

educational horizons

by Daniel Päuser

in Puerto Viejo (Costa Rica)

und Düsseldorf (Germany)

Kontakt

X