SEXUELLE IDENTITÄT selbstbestimmt entwickeln

Online-Kurs

Die große Bedeutung kindlicher Sexualität für die Entwicklung eines gesunden Selbstkonzepts auf der einen Seite und die Vernachlässigung dieses Themas in der Erziehung auf der anderen Seite stehen in starkem Gegensatz. Zu häufig gewinnen die Medien den Wettlauf um die prägenden Einflüsse auf das körperliche Selbstbewusstsein von Kindern und ihre Sexualität.
ErzieherInnen können entscheidende Erfahrungen vermitteln, damit Kinder positiv, selbstbestimmt und lustvoll mit ihrem Körper und mit Intimität umgehen. So steigt ihre Chance, trotz der unvermeidlichen Konfrontation mit enttabuisierten Medieninhalten in der frühen Pubertät, eine gesunde sexuelle Identität selbstbestimmt zu entwickeln.

 

  • Warum haben frühkindliche Erfahrungen mit Körperlichkeit und Sinnlichkeit so gravierenden Einfluss auf die Entwicklung des Selbstkonzepts?
  • Welche gesellschaftlichen Veränderungen und medialen bzw. technischen Entwicklungen bedrohen die Entwicklung einer gesunden sexuellen Identität?
  • Wie können wir unsere eigenen Unsicherheiten, Ambivalenzen und Grenzen für unsere persönliche Entwicklung und die der Kinder nutzen?

24 Aufgaben

Bearbeitungszeit: etwa 20 Stunden

Ein Beratungsgespräch: eine Stunde (nur Zertifikationskurs)

Erzieherinnen und Erzieher in der Kita sind die primäre Zielgruppe. Auf ihre Arbeits- und Erfahrungswelt fokussiert dieser Online-Kurs.

Alle anderen (sozial-) pädagogisch Arbeitenden können natürlich auch von den Inhalten profitieren, müssen aber z.B. Aufgaben entspechend anpassen.

Für pädagogisch oder psychologisch vorgebildete bzw. interessierte Eltern wird dieser Kurs viele Einblicke und Anstöße bringen. Auch sie müssen jedoch Aufgaben teilweise auf ihre Lebenssituation anpassen.

Nach der Kursbuchung erhalten Sie ein E-Mail mit Link und Zugangsdaten zum Kurs.

Basiskurs: Sie bearbeiten die Materialien und Aufgaben in Ihrem Tempo.

Zertifikationskurs: Sie bearbeiten die Materialien und Aufgaben in Ihrem Tempo. Sie erhalten zu jeder eingereichten Aufgabe eine individuelle Bewertung und ggf. ein Feedback. Bei Fragen können Sie sich immer an educational horizons wenden. Nach Bearbeitung der letzten Aufgabe machen Sie einen Termin für das Beratungsgespräch aus. Es dauert etwa eine Stunde und wird mit Skype, Zoom, WhatsApp, Signal oder Google Meet durchgeführt. Hier bringen Sie eine erlebte Praxis-Situatione ein (wird vorher mit dem Dozenten abgesprochen). Die Situation wird gemeinsam reflektiert und auf das Gelernte bezogen. Erreichen Sie mindestens 60 % der Punkte sowohl in den Aufgaben als auch im Beratungsgespräch, erhalten Sie das educational horizons Zertifikat. Es wird Ihnen als PDF-Datei per E-Mail zugesandt.

Kontaktieren Sie uns bitte für die Buchung von mehr als einer Teilnehmerin/einem Teilehmer.

Sie melden 4 Personen an und zahlen nur für 3.

Sie melden 5 Personen an und zahlen nur für 4.

Sie melden 6 Personen an und zahlen nur für 5.

Ab 7 Personen zahlen Sie nur 60 Prozent des Gesamtpresies.

Die Rabatte gelten sowohl für den Basis- als auch den Zertifikationskurs.

Für die Buchung für Schulklassen (etwa als Seminarblock im Berufspraktikum) bieten wir Ihnen nach Absprache besonders günstige Rabatte an.

Basis-Kurs
  • Vollständige Kurs-Materialien
  • Alle 23 Aufgaben

34 Euro

Zertifikations-Kurs
  • Vollständige Kurs-Materialien
  • Alle 23 Aufgaben
  • Individuelle Evaluation und Feedback zu jeder Aufgabe durch den Dozenten
  • Persönliches Reflexionsgespräch (online)
  • Zertifikat (bei min. 60 % der Punktzahl)

165 Euro
129 Euro